Erfolgreiche Baden-Pfalz-Meisterschaften

Am letzten Wochenende fand die Baden-Pfalz-Meisterschaft in Waghäusel statt. Mit von der Partie waren alle Turnierstarter des TSC und etliche Fans, die ihre Tänzerinnen an beiden Tagen lautstark und fähnchenschwingend unterstützten.

Den Anfang machte am Samstag die Krönchengarde. Die Tänzerinnen zeigten einen tollen Tanz und erreichten mit ihrer Saisonbestleistung von 418 Punkten den 3. Platz und den Pfalzmeistertitel. Mit ihrem Schautanz „Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen“ erreichten sie 408 Punkte und knackten so zum ersten Mal in dieser Saison die 400 Punkte Marke. Auch dies bedeutete am Ende der Disziplin den Titel des Pfalzmeisters 2018. Die Mädels der Princessgarde hatten ebenfalls in den letzten Wochen nochmals hart trainiert und konnten sich, im Vergleich zum letzten Turnier, nochmals um 4 Punkte steigern. Am Schluss hieß es 428 Punkte, Platz 3 und Pfalzmeister 2018. Hochmotiviert gingen sie dann mit ihrem Schautanz „Aus Feind wird Freund“ an den Start und konnten die Jury überzeugen. Mit einer tollen Wertung von 439 Punkte konnten die Junioren glänzen. Es reichte für den 2. Platz, den Pfalzmeistertitel und Vize-Baden-Pfalzmeister. Die Wanderpokale für die beste Gesamtleistung von Garde- und Schautanz gingen in beiden Altersklassen ebenfalls zum wiederholten Male an den TSC.Die Royalgarde stellte sich am Sonntag dem Urteil der Jury. Sie zeigten an diesem Tag eine super Leistung, die mit 442 Punkten belohnt wurde. Am Ende hieß es Platz 4 und Pfalzmeister der Ü-15 Weiblichen Garden. Auch unser Tanzmariechen Saskia stellte ihr Können unter Beweis. Mit einer tollen Performance erreichte sie ihre Bestleistung der Saison mit 437 Punkten und wurde Vize-Pfalzmeister. Der TSC ist sehr stolz auf seine Tänzerinnen und drückt der Krönchen- und Princessgarde für das nächste Turnierwochenende in Stuttgart die Daumen. Ein herzliches Dankeschön an die Fangemeinde, die an beiden Turniertagen unsere Mädels so toll unterstützt haben!